Liebe Familien, liebe Schüler*innen der 4. Klassen,

wenn Sie diesen Hinweis lesen, sind Sie vermutlich an einer Anmeldung an unserer Schule interessiert. Das freut uns sehr und wir danken für Ihr und dein Vertrauen.

Coronabedingt werden wir es in diesem Jahr so machen, dass wir in der Anmeldewoche vom 31.1.22 bis zum 4.2.22 eine Buchungsmatrix bereitstellen. Sie können sich dann dort einen Termin Ihrer Wahl reservieren und kommen mit Ihren Unterlagen zur Anmeldung hier in die Schule. Sie brauchen Ihr Kind nicht mitzubringen. Ein Kennenlerngespräch mit Ihnen und Ihrem Kind findet im Mai statt – wenn die Coronazahlen wieder gesunken sind. An diesem Termin im Mai kannst du dann deinen Freund, deine Freundin nennen, mit dem/der du in eine neue 5. Klasse kommen möchtest.

Sollten Sie gar keinen passenden Termin finden, melden Sie sich gerne im Sekretariat unter 040 428 86 89 0. Frau Peters oder Frau Jankus schauen dann, ob vielleicht etwas frei geworden ist.

Sie dürfen uns Ihre vollständigen Unterlagen auch postalisch übersenden. Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, dass die Unterlagen zum 4.2.22 hier sind. Eine verspätete Anmeldung außerhalb der Anmeldewoche führt dazu, dass Sie aus dem regulären Behördenverfahren ausgeschlossen werden können und nachrangig behandelt werden. Es gibt unter der Aulatreppe beim Haupteingang einen roten Briefkasten.

Diese Unterlagen bitten wir Sie zur Anmeldung mitzubringen:

  • Ihren Personalausweis (bei postalischer Zustellung als Kopie – Vorder- und Rückseite)
  • Das Anmeldeformular, dass die Grundschule Ihnen gibt. Dort geben Sie auch drei Schulwünsche an. Bitte achten Sie darauf, dass dieses Formular von beiden Elternteilen, die sorgeberechtigt sind, unterschrieben werden muss.
  • Das Halbjahreszeugnis mit allen Anhängen (Kompetenzbogen, Förderplan etc.), auch das bekommen Sie aus der Grundschule.
  • Bei den Zeugnisunterlagen ist in der Regel eine Schullaufbahnempfehlung dabei, die wir auch benötigen.

 

Mit besten Grüßen

Ruth Schütte, Abteilungsleitung 5-7