Am 12. November 2021 machte sich die 10b des Heilwig Gymnasiums auf zu einer Exkursion zur Hamburger Kunsthalle. Wir haben eine eigene Führung zu dem Thema „Identität und Selbstbildnis“ der Künstler der verschiedenen Epochen bekommen. Passend zum Thema des Deutschunterrichts in Klasse 10, in dem wir uns auch mit den Werken und Künstlern der Epochen beschäftigen. Die Führung brachte uns Schülern vor allem die Interpretationen und zeitlichen Umstände der verschiedenen Selbstporträts bei.

Unsere Klasse wurde zu unseren Beobachtungen und Interpretationen befragt.  Wir beschäftigten uns intensiv mit dem berühmten Gemälde:  „Der Wanderer über dem Nebelmeer” von Caspar David Friedrich.

Nach einer gemeinsamen Interpretation des Kunstwerks hat unsere Klasse dann die Aufgabe bekommen, das Bild abzuzeichnen.  Wir sind chronologisch durch die Epochen „gereist” und haben beobachten können welche Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten die Künstler der Epochen hatten. Die Exkursion zur Hamburger Kunsthalle war ein sehr interessanter und besonders lehrreicher Ausflug, der uns Schülern geholfen hat, sich besser in den Epochen der Kunst auszukennen.

Emma Söhnlein und Mika Wollesen (10b)

 

Gemäldefoto: Caspar David Friedrich, Public domain, via Wikimedia Commons