In der fast verwaisten Schule geht die Arbeit an unserer Ausstattung natürlich auch ohne die Anwesenheit der  Schülerinnen und Schüler weiter. Eine dritte Lieferung neuer C-Touch-Boards ist unter anderem im A-Trakt installiert worden. Im April folgen weitere neun Boards – vor allem für den B-Trakt. Die Schulungen der Kolleginnen und Kollegen gehen ebenfalls mit externen und internen Expertinnen und Expertern weiter.

Zusätzlich sind Techniker dabei, das WLAN auf dem Schulgelände auszubauen, auch die interaktiven Boards im D-Trakt sind nur mit dem Internet verbunden. Die Anbindung an das weltweite Netz bleibt dennoch leider nur bei 100 MBit.