Zum Regelschulbetrieb gehört ein Mittagsessen. Das unterliegt coronabedingt bestimmten Anforderungen. Im Mensabeirat ist entschieden worden, dass wir als Grundprinzip Jahrgängen eine feste Essenszeiten zuordnen. Weil die meisten „Essende“ in den jüngeren Jahrgängen zu finden sind, bekommen die Jahrgänge 5 und 6 eine eigene Essenzeit. In den Jahrgängen 7-10 gibt es insgesamt weniger „Essenden“, so dass die Aula in Essensareale eingeteilt werden kann. Die Oberstufenschüler und -schülerinnen, so sie denn essen möchten, dürfen die Bibliothek als Essensort nutzen.

Zeit Mensa Bibliothek
12:00 bis 12:40 Jg. 5
12:45 bis 13:15 Jg. 6
13:20 bis 14:00 Jg. 7-10 S1/S3

 

In den gemischten Essenszeiten gilt das Abstands- und Maskengebot, bis die Schüler*innen an einem Platz sitzen. Die Abläufe werden wesentlich erleichtert, wenn Essen vorbestellt und mit Chip bezahlt werden.

Ab dem 13.8. findet der Mensabetrieb voraussichtlich wieder statt. Der Kiosk bleibt zunächst geschlossen.