An dieser Stelle finden Sie jeweils die aktuellsten Hinweise zum Umgang mit der Coronakrise an unserer Schule: Wann muss mein Kind zuhause bleiben? Welche Regeln gelten in der Schule?  Wo müssen Masken getragen werden?


21.01.2021

Die im August letzten Jahres veröffentlichten Info-Grafiken zum „Umgang mit Erkältungssymptomen“ für Kitas und Schulen wurden auf Grundlage neuer Erkenntnisse und in Abstimmung mit Kinder- und Jugendärzten aktualisiert.

20.01.2021

In Hamburg ist die Präsenzpflicht in allen Schulen weiterhin bis zum 14. Februar 2021 aufgehoben. Die Eltern werden eindringlich gebeten, ihre Kinder zu Hause zu behalten und nicht zur Schule zu schicken.

11.01.2021

Mindestens bis Ende Januar ist die Präsenzpflicht in der Schule aufgehoben. Daher werden weiterhin alle Eltern gebeten ihre Kinder zuhause zu betreuen. In der Schule findet weiterhin kein vollwertiger Unterricht nach Stundentafel statt, sondern lediglich ein pädagogisch begleitetes Lern- und Betreuungsangebot.

  • Eine Anmeldung für die Woche vom 18.01. bis 22.01. muss bitte bis spätestens 14.01. um 8 Uhr erfolgen.
  • Eine Anmeldung für die Woche vom 25.01. bis 29.01. muss bitte bis spätestens 21.01. um 8 Uhr erfolgen.

04.01.2021

Sollte Ihr Kind für die Lernbetreuung ab dem 5. Januar 2021 angemeldet sein, muss eine Erklärung zum etwaigen Aufenthalt in einem Risikogebiet in den Weihnachtsferien ausgefüllt mitgebracht werden. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Der Präsenzunterricht ist bis zum 15.01. ausgesetzt und in der Schule wird eine Lernbetreuung angeboten. Die Anmeldung für die Lernbetreuung für die Woche vom 11.01. bis 15.01. muss bis spätestens 07.01., 12 Uhr über das Schulbüro telefonisch oder per Mail erfolgen. Das Büro ist ab Dienstag besetzt.

30.12.2020

Die bisherige Regelung des Aussetzens der Anwesenheitspflicht in den Schulen wird bis zum 17.1.2021 verlängert. Schulsenator Ties Rabe: „Wir appellieren weiterhin an die Eltern, die Schülerinnen und Schüler möglichst zu Hause zu behalten. Wir gehen zurzeit davon aus, dass in den letzten beiden Januarwochen je nach Klassenstufe entweder ein Fernunterricht mit Notbetreuung oder ein Wechselunterricht aus Fern- und Präsenzunterricht stattfinden wird. Die endgültige Entscheidung darüber wird der Senat nach Abstimmung mit den anderen Bundesländern sowie unter Berücksichtigung der Infektionslage im Januar treffen.“

14.12.2020

Vom 16.12. bis 18.12. und vom 05.01. bis 08.01.2021 wird Fernunterricht erteilt. Eine Anmeldung für die Lernbegleitung in der Schule muss entweder per Rückgabe des Zettels (unten als Download und heute per Ranzenpost verteilt) oder durch vorherige telefonische Anmeldung im Schulbüro bis 10 Uhr am Dienstag (15.12.) erfolgen. Die Kantine hat ab Mittwoch geschlossen! Den Abmelde-/Anmeldebogen gibt es hier auch als Download.

30.10.2020

Ab Montag gilt auch bei uns (wie in allen Schulen Hamburgs) ab der 5. Klasse eine Maskenpflicht für den gesamten Unterricht. Weitere Informationen: https://www.hamburg.de/bsb/pressemitteilungen/14545696/2020-10-30-bsb-maskenpflicht-ab-klasse-5/

18.10.2020

Am ersten Tag nach den Herbstferien muss vor Betreten des Schulgeländes von jedem eine ausgefüllte Reiserückkehrer-Erklärung abgeben werden, ansonsten ist der Zutritt zum Gelände nicht möglich. Genauere Informationen gibt es hier, das Formular als Download hier.

Außerdem gilt ab Montag eine verschärfte Maskenpflicht:

Ab Montag gilt eine Maskenpflicht überall außerhalb des Klassenraumes – dies gilt damit auch für die Pausenareale, sowie weiterhin für alle Gänge etc. Schlicht gefasst: Nur noch im Unterricht ohne Maske und zu den zugewiesenen Essenszeiten in der Mensa.

AUSNAHME: Für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe S1+S3 gilt mit der heutigen Ansage der Behörde eine durchgängige Maskenpflicht, auch im Unterricht. Ausnahme ist nur für die Essensaufnahme in den Pausen am eigenen Platz vorgesehen. Diese Regelung tritt ab Montag in Kraft.

Die Hinweise der Behörde zum richtigen Lüften sehen wie folgt aus:

Richtig Lüften

 

 

08.09.2020

Mit Blick auf die Jahreszeit und das damit verbundene Wetter passen wir die Regeln zur Ankommens- und Pausensituation zum 14.09.2020 (Montag nächster Woche) wie folgt an:

  1. Die zeitliche Staffelung und die verschiedenen Eingänge für die Jahrgänge bleiben bestehen (siehe Meldungvom 4.8.)
  2. Die Lerngruppen gehen morgens direkt (ohne Sammeln vor dem Eingang) zum Klassen- bzw. Fachraum. Die Kollegin/ der Kollege empfängt die Klasse zur geplanten Zeit im Klassen- bzw. Fachraum. Dadurch entfällt eine Extraregelung für Regen am Morgen sowie das Abholen der Lerngruppen.
  3. Die Pausenbereiche bleiben bestehen: Jahrgänge 5-10 im Klassenraum, S1 in A1/2/3/4, S3 in O1/4 und der Bibliothek.
  4. In Freistunden nutzt das S3 die Bibliothek als Arbeitsort, das S1 die Mensa. Die Mensa ist kein Pausenareal. Daher muss das S1 mit Beginn der Pause die Mensa räumen!

30.8.2020: Neue Abläufe in der Mensa

Unsere genauen Vorgaben für Kioskverkauf und Cafeteria finden Sie hier.

2.8.2020: Umgang mit Erkältungssymptomen

Genaue Informationen zum Umgang mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen bei Ihren Kindern finden Sie Umgang mit Erkältungssymptomen.

4.8.2020: Informationen zum Schulstart

Auf dem gesamten Schulgelände muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, der nur abgenommen werden darf, wenn man im Klassenraum auf seinem Platz sitzt. Die genauen Hygieneregeln werden am ersten Schultag mit den Klassenleitungen besprochen.

Alle Klassen und Kurse werden jeden Tag vor der ersten Stunde von ihren Lehrer/innen am angegebenen Ort und Zeit pünktlich abgeholt. Alle finden sich pünktlich dort ein. Am Ende des Schultages benutzen die Klassen ihre Eingänge als Ausgänge. (ab 14.9. gelten modifizierte Regeln, siehe obige Meldung vom 4.8.)

5. Klassen 7.45h Haupteingang
6. Klassen 7.45h Wiese vor Bebelallee 2
7. Klassen 8.00h Haupteingang
8. Klassen 8.00h Wiese vor Bebelallee 2
9. Klassen 8.10h Haupteingang
10. Klassen 8.10h Wiese vor Bebelallee 2
S1 8.00h Hausmeistereingang
S3 7.45h Hausmeistereingang

Die Infobriefe der Schulleitung finden Sie hier: