Das Landesjugendjazzorchester Hamburg (LJJO HH) ist das Spitzenensemble und Aushängeschild der Jazznachwuchsarbeit in Hamburg.

Unter der künstlerischen Leitung von Jörn Marcussen-Wulff fördert das LJJO HH talentierte und ambitionierte Jazznachwuchstalente der Hansestadt (bis 25 Jahre).

Am 31. März hörten 250 Heilwig-Schüler glasklaren Big Band Sound mit Arrangements von Thad Jones und Bob Brookmeyer. Das Repertoire gehört zum Anspruchsvollsten und Spannendsten, das die Bigband-Literatur zu bieten hat. Kommend aus der Jazztradition steht Jones für hart swingende, packende Ensemblesounds und unkonventionelle Melodielinien. Brookmeyer verarbeitet in seinen Kompositionen Einflüsse aus dem modernen Jazz und der Neuen Musik der 60er Jahre und ist bis heute einer der prägendsten Komponisten des zeitgenössischen Bigband-Jazz.

Et