Zwei Teams des HWG sind dem Aufruf des Youth Innovation Center Hammerbrooklyn gefolgt und haben ihre Ideen zum Schulcampus der Zukunft in einem kreativen Video vorgestellt. Beide Teams konnten die Auswahljyury überzeugen, und so haben jetzt Jan Berens, Felix Dallmann, Paul Freitag und Ian Ruppert (Jahrgangsstufe 6) sowie Amelie Josenhans, Emilian Schnabel, Janne Strastil v. Straßenheim und Nils Strastil v. Straßenheim (Jahrgangsstufen 8, 9 und 10) die Gelegenheit, einen Monat lang ihre Ideen in Minecraft umzusetzen.

Wir sind gespannt auf die abschließende Begutachtung durch die Jury aus Minecraft-begeisterten Schulbau-Experten.

Infos auch beim YIC.

(MW)