Wir sind euer neues Schulsprecherteam 2019/2010: "your choice" besteht aus sieben Schülerinnen und Schülern. Besonders wichtig ist uns, dass ihr jederzeit zu uns kommen und uns ansprechen könnt, wenn ihr Ideen oder Probleme für bzw. an unserer Schule habt.

Denn wir vertreten euch gegenüber der Schulleitung, den Lehrern und Eltern.

  • Niels Kapeller S3 UB
  • Moritz Ahrens S3 UB
  • Stig Aronsson S3 MGN
  • Lara Reimer S1 PuM
  • Venezia Benkert 9a
  • Léon Mühlhäuser 8b
  • Valentin Marquardt 6c

 

Wir haben drei Hauptziele, um die Schule zu gestalten.

1. Das Miteinander fördern

Das Ziel “Miteinander fördern” möchten wir durch verschiedene Veranstaltungen erreichen.

Es sollen Sportveranstaltungen im Klassen- und Stufenverband stattfinden, damit alle zusammen etwas unternehmen und Spaß haben.

An Weihnachten ist wieder ein Wichteln von Schoko Weihnachtsmännern geplant.

Zudem soll auch erneut eine Unterstufen-Disco stattfinden. Hierbei sollen ältere Schüler helfen. Dadurch soll das Miteinander gestärkt werden.

Desweiteren möchten wir die Schülerschaft, zum Beispiel durch Umfragen mehr in Entscheidungen einbinden. Das soll bewirken, dass nicht nur die Klassensprecher, sondern alle Schülerinnen und Schüler bei Entscheidungen mitbestimmen können.

 

2. Schulischer Alltag

Da wir viel Zeit in der Schule verbringen, möchten wir diese Zeit so schön und angenehm wie möglich gestalten.

Deswegen ist uns die Modernisierung des Unterrichts sehr wichtig. Hierfür sollen unter anderem Smartboard Seminare von Lehrerinnen und Lehrern für Lehrer und Lehrerinnen stattfinden, damit wir im Unterricht ohne Probleme damit arbeiten können. Außerdem möchten wir dafür sorgen, dass die Beamer in den Klassenräumen einwandfrei funktionieren und in den Unterricht integriert werden.

Auch das Äußere der Schule soll verändert werden. Hierfür ist ein Projekt mit TuSch (Theater und Schule, eine Kooperation mit Kampnagel) geplant, in welchem alle zusammen die Schule anmalen.

Die Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil für eine Schule. Das ist der Grund, weshalb wir diese verbessern möchten.

Dies wollen wir, als Beispiel mit mehr Feedback zwischen Lehrerinnen / Lehrern und Schülerinnen ud Schülern erreichen.

 

3. Engagement im Schulleben

Die Umwelt ist ein zentrales Thema auf der ganzen Welt und auch wir als Schule möchten uns für die Umwelt einsetzen. Aus diesem Grund haben wir einen Umweltrat, der auch noch erweitert werden kann. Ein zentrales Ziel dieses Rates ist die Umweltwoche.

Wir möchten nicht nur uns als Schule helfen, sondern uns auch für andere Menschen einsetzten. Hierzu planen wir einen Spendenlauf und weitere soziale Aktionen, um anderen zu helfen. Ein Beispiel hierfür ist die Hamburger Tafel, an der wir teilnehmen möchten.

Ein weiteres Ziel ist,  die Schülerinnen und Schüler über die Krankheit Aids zu informieren. Dazu ist ein Aktionstag sinnvoll, um die Krankheit zu thematisieren.

Natürlich nehmen wir jederzeit gerne eure Ideen und Vorschläge zur Kenntnis, und hoffen,  wir können soviel wie möglich durchsetzen, um die Schule zu verändern.

 

Wir freuen uns, dass wir euch als das neue Schulsprecherteam vertreten dürfen. Ihr könnt uns per E-Mail erreichen.