Seit den Herbstferien arbeiteten die Schüler und Schülerinnen des 11. Jahrgangs an „Selbstgestellten Profilaufgaben“ und den dabei entstehenden Produkten. Beim SePA-Forum gab es eine große Bandbreite von Projekten zu bestaunen. Beispielsweise: ein selbstgebautes Holz-Surfbrett, konsumkritische Filme, Podcasts, eigene Software, Wasserstoffherstellung, Umfragen zur Migrationsgeschichte, eine Modenschau. Die allermeisten Beteiligten nutzten die Chance ganz eigene Schwerpunkte zu legen vorbildlich aus. Danke für Eure tollen Arbeiten!

Einige besondere Produkte lassen sich im Netz nachvollziehen und bewundern:

„Meine Erste Wahl“ Ein Podcast für Erstwählerinnen und -wähler bei der Bürgerschaftswahl von Sidney Gregor

„Konsumboom“ Ein Projekt, das Konsumgewohnheiten hinterfragt von Greta Reyher und Fabienne Raciti

 

(Wi)