Corona nervt uns –  aber wie schwer haben es erst ärmere Menschen? Und wie können wir ihnen helfen? Ganz einfach: Wenn Auslandsreisen in diesem Jahr schon erschwert sind, dann können wir das Geld von anderen Währungen doch spenden, statt es bei uns zu Hause schlafen zu lassen!

Darum organisieren wir, die Klasse 5e und der Schülerrat, eine Spendenaktion mit zwei Zwecken:

  1. Das Geld von gültigen Währungen (z.B. US-Dollar, Dänische Kronen, und natürlich gerne auch Euros) wird von der Initiative „Kinder helfen Kindern“ gesammelt. Der Verein Hamburger Abendblatt hilft e.V. und die Haspa verwenden es für bedürftige, schwer kranke, gefährdete und behinderte Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten von Hamburg und Umgebung. Unterstützt werden u.a. Sport- und Freizeitaktivitäten, Beratungs- und Hilfsangebote, Spielplätze und -geräte, Mittagstische und Ferienprojekte. Weitere Informationen findest du im Internet unter den Stichworten Abendblatt, Urlaubsmünzen und Kinder helfen Kindern.
  2. Daneben gibt es Geld von alten, nicht mehr gültigen Währungen, z.B. D-Mark oder Niederländische Gulden. Es wird von Terres des Hommes gesammelt und über eine Agentur in den Zentralbanken umgetauscht. Mit dem Erlös werden 386 Partnerprojekte in 39 Ländern gefördert. Hier kommt das Geld bei den Menschen an, die durch Corona jetzt noch mehr leiden. Mehr Informationen gibt es bei terre des hommes.

Und so funktioniert es:

  • Suche in den nächsten Tagen mit Vater, Mutter, Oma, Onkel usw. Urlaubswährungen heraus. Sortiere das Geld in gültige und nicht mehr gültige Währungen.
  • Deine Klasse sammelt das Geld in der letzten Dezember-Woche vor den Ferien ein – getrennt nach dem oben genannten Muster. In den Jahrgängen 5-9 findet dies in der Klassenstunde statt. Beim Jahrgang 10-12 legen die Klassenleitungen bzw. die TutorInnen den Termin fest. Daraus ergibt sich für ein Übergabe-Datum, welches Du von Deiner Klassenleitung erfährst.
  • Zur Entlastung der Klassenleitung kann das Geld nur zu diesem Zeitpunkt eingesammelt werden – nicht früher und auch nicht später.
  • Die Klassenleitung reicht das Geld an Herrn Hincha und die Klasse 5e weiter. VertreterInnen von Schülerrat und der 5e übergeben dann das Geld an den Verein Hamburger Abendblatt hilft und die Terre-des-Hommes-Gruppe Hamburg.
  • Wir bitten um Verständnis, dass keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. So bleiben die Verwaltungskosten gering und es kommt viel Geld da an, wo es gebraucht wird.

Wir freuen uns, dass du mit deinem Einsatz und deiner Spende mithilfst!

Herzliche Grüße

Der Schülerrat, die Klasse 5e und Herr Hincha

(die auch gerne weitere Fragen beantworten)