Der 22.01. ist der Tag der deutsch-französischen Freundschaft und am Heilwig Gymnasium wurde er mit verschiedenen Aktivitäten zelebriert. Wir als Französisch-Fachschaft haben uns beim deutsch-französischen Jugendwerk (DFJW) mit einer Projektidee beworben und durften diesen besonderen Tag mithilfe der Jugendbotschafterin des DFJW Anouk Chimi Wadjou – einer Heilwig Alumna – gestalten.

In der 1. und 2. Stunde haben zunächst die 7. Klassen an einem Concours de lecture, einem Vorlesewettbewerb, teilgenommen. An dieser Stelle gratulieren wir ganz herzlich den zwölf ausgewählten Schüler*innen der drei Französischkurse für ihre engagierte Teilnahme und exzellente Aussprache! Nach zwei Leserunden mit sowohl einem vorbereiteten als auch einem unbekannten Text konnten Pia Stepat aus der 7d (3. Platz), Tiva Feizpour aus der 7a (2. Platz) und Vincent Kaiser aus der 7b (1. Platz) auf dem Siegertreppchen glänzen. Um die Begeisterung für die französische Sprache zu wertschätzen, gab es nicht nur Nützliches für die Schule und T-Shirts vom DFJW, sondern auch spannende Romane und Comics für die Sieger*innen zu gewinnen. Herzlichen Dank an die frankophonen Juror*innen für die sorgfältige Bewertung der Vorleser*innen!

In der 3. und 4. Stunde haben die 5. Klassen an kleinen Workshops teilgenommen, um ein wenig „französische Luft“ zu schnuppern, bevor sie die zweite Fremdsprache wählen werden. An drei Ateliers, die von kompetenten Oberstufenschülerinnen angeleitet wurden, durften sich die 5. Klässler*innen beim spielerischen Zählen, bei Domino- und Memory-Spielen ausprobieren. Vielen Dank auch an die S1-EUF-Schülerinnen für den tatkräftigen Einsatz!

Abgerundet wurde das Programm durch einen Crêpe-Stand, einen Infostand des DFJW, eine Bastelstation für Cocardes tricolores (kleine Anstecker) in bleu-blanc-rouge und französische Musik in der Pausenhalle. Vive la langue française!

Dn und Lü