Für unsere Klassenstufen 5 und 6 endet ein Unterrichtstag für gewöhnlich um 13:15 Uhr, teils auch um 14:45 Uhr oder um 15:30 Uhr. In der 2. Pause (11:20–11:45 Uhr) sowie in der Mittagspause (13:15–14:00 Uhr) können sich die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in unserer Cafeteria mit einem Mittagessen stärken. An den Unterricht anschließend bieten wir den kostenfreien Ganztag am Heilwig Gymnasium bis 16:00 Uhr an (theoretisch bis Ablauf des 14. Lebensjahres; tatsächlich sind jedoch in der Regel nur Kinder der 5. und 6. Klassen im Ganztag.). Darüber hinaus gehende Zeiten können z.B. in der Carl-Cohn-Grundschule kostenpflichtig hinzu gebucht werden.

 

Weitere Informationen

Unser Ganztag wird nicht durch externe Träger, sondern durch unsere fest zum Schulteam gehörende Hauptleitung, Frau Kölling, durchgeführt. Neben weiteren qualifizierten Leitungen bringen sich zudem ältere Schülerinnen und Schüler sowie ggf. ehrenamtlich engagierte Eltern, auch aus den Reihen des Elternrates, ein. Dadurch teilen sich vergleichsweise wenige Kinder einen Ansprechpartner und es sind Gruppenteilungen für Hausaufgaben und besondere Angebote möglich. Wenn Sie sich ein ehrenamtliches Engagement bei uns im Ganztag vorstellen können, so freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Der Ganztag umfasst eine qualifiziert betreute Zeit für die Hausaufgaben. Die Leitung spricht jede Schülerin und jeden Schüler auf Hausaufgaben an und unterstützt nach Bedarf. Wir gehen bei der Frage nach den Hausaufgaben grundsätzlich vertrauensvoll davon aus, dass wir den Angaben der Schülerinnen und Schüler Glauben schenken können. Im Einzelfall kann bei auftretenden Problemen jedoch auch zeitweise eine genauere Absprache zwischen Eltern, Leitungen und Schüler/-in sinnvoll sein, wobei jedoch das Ziel der Selbstverantwortung und Selbstorganisation eines Kindes am Gymnasium nicht aus den Augen verloren gehen darf.

Unser Ganztag bietet neben der Zeit für die Hausaufgaben auch eine Vielzahl an freien und angeleiteten Angeboten. So stehen Karten- und Brettspiele, ein Tischkicker sowie diverse Spiele im Freien bzw. in der Sporthalle bereit. Darüber hinaus können sich Schülerinnen und Schüler im Chor einschreiben sowie für die Mitgliedschaft in einer Schülerband („Band Project“) bewerben. Auch Förderkurse wie das Lerncoaching oder unsere Förderkurse in den Kernfächern finden im Zeitrahmen des Ganztages statt. In Absprache zwischen den Leitungen und den angemeldeten Schülerinnen und Schülern sind zudem besondere Angebote wie z.B. Basteln, Tischkickerturniere, Handarbeiten u.v.a. möglich.

Um Angebote sinnvoll planen und organisieren zu können, ist es unerlässlich, von festen Gruppengrößen ausgehen zu können. Zudem sollen Eltern angemeldeter Kinder die Gewissheit haben, dass der Abwesenheit von Kindern konsequent nachgegangen wird. Nicht zuletzt können angemeldete Kinder nur durch eine verlässliche Gruppenzusammensetzung neue Freundschaften aufbauen bzw. bestehende Freundschaften pflegen sowie ihre Leitungen richtig kennen lernen.

Wir legen aus den vorgenannten Gründen sehr großen Wert auf die verbindliche Anwesenheit der angemeldeten Ganztagskinder. Bezüglich seiner Verbindlichkeit ist der Ganztagsbetrieb dem regulären Unterrichtsbetrieb gleichgestellt, so dass beispielsweise auch Krankmeldungen vergleichbaren Regelungen unterliegen (siehe auch Schulregeln [LINK]).

Für die Entscheidung zur Anmeldung ist es wichtig zu wissen, dass der Ganztag des Heilwig Gymnasiums in Schulwochen in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr (Kernzeit) kostenfrei ist. Eine darüber hinaus gehende Betreuung, z.B. in der Carl-Cohn-Grundschule für die Zeit vor 08:00 Uhr (Randzeit), nach 16:00 Uhr (Randzeit) und in den Ferien kann kostenpflichtig gebucht werden (weitere Informationen hierzu beim Schulinformationszentrum.

Die Anmeldung zum Ganztag bis spätestens 25. Mai erfolgt grundsätzlich für die Dauer des gesamten folgenden Schuljahres. Während des bereits laufenden Schuljahres ist die Hinzubuchung von Tagen grundsätzlich nicht mehr möglich. Es ist bei der Anmeldung bis Mai deshalb sinnvoll, sicherheitshalber mehr Tage innerhalb der kostenfreien Kernzeit (s.o.) zu buchen, da Stundenplan, Nachmittagsaktivitäten und Beruf möglicherweise noch Änderungen zum Schuljahresbeginn erforderlich machen. Abmeldungen von einzelnen Schulwochentagen innerhalb der Kernzeit (s.o.) werden dann zum Schuljahresbeginn problemlos per Mail mit dem Ganztagskoordinator, Herrn Brahmer, vereinbart. Regelmäßig frühere Schlusszeiten (z.B. für Sportverein, Instrumentenunterricht o.ä.) werden direkt im Ganztag schriftlich eingereicht. Eine Hinzubuchung von Wochentagen kann – mit einer bis zu 4-wöchigen Bearbeitungszeit – nur im Falle eines begründeten, unvorhergesehenen Härtefalles gewährt werden.

Anmeldeformulare können Sie hier herunterladen und dann im Schulbüro abgeben.

Fragen zur Anmeldung können an das Schulbüro gestellt werden. Fragen zu Inhalten können an Herrn Brahmer, Ganztagskoordinator des Heilwig Gymnasiums, gestellt werden.

040/ 428 86 89-0  heilwig-gymnasium@bsb.hamburg.de

Anmeldeformulare