Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

unsere Förderangebote im Rahmen des Programms „Fördern statt Wiederholen“ (§ 45) starten wie gewohnt nach den Herbstferien. Zurzeit erheben wir noch den Förderbedarf und geben anschließend die Einladungen über die Klassenlehrer*innen aus. Dasselbe gilt für unsere Rechtschreibangebote.

Neu in diesem Schuljahr: Wir bieten einen Kurs „Deutsch als Zweitsprache (DaZ)“ an, der sich bereits formiert hat und ab kommenden Mittwoch immer um 13.15 Uhr in den Räumen A 1 und A 2 stattfinden wird. Die Aufnahme weiterer Interessent*innen ist nach Rücksprache möglich.

Frau Moser und Herr Bruhn (Heilwig Gymnasium) werden den Kurs leiten und den Teilnehmer*innen die Möglichkeit bieten, das mündliche und schriftliche Ausdrucksvermögen gezielt zu verbessern.

Ein erfolgreiches Schuljahr 2022/23!
Herzliche Grüße
Dagmar Baur / Förderkoordination