Unser Ruderachter auf dem Weg ins JtfO Abenteuer. Das Boot wartet schon dort auf uns. Die Vorläufe starten am Donnerstag und wenn die Jungs sich qualifizieren, gehts am Freitag ins Finale!

News aus Berlin: Das erste Rennen absolviert der Heilwig Achter souverän auf den 2. Rang hinter der Besselschule aus Minden und ließ Schulen aus Preetz, Regensburg und Marbach hinter sich. Die Jungs machen auf sich aufmerksam, indem sie sich direkt für morgige A Finale qualifizieren. Zwar warten jetzt härtere Gegner auf sie, aber mit den 8 muss man ab jetzt rechnen.

Hier das letzte Update aus Berlin:

Mit der Unterstützung vieler Heilwig SuS aus der Ferne hat der Heilwig Achter heute sein Finale bestritten.

Auch Ben Kremer war am Regattaplatz, für den Vincent Kaiser wegen Krankheit eingesprungen war.

Das Team kann mit dem 5. Platz zufrieden sein. Auch der Trainer Philipp von Kodolitsch stimmt dem zu! Auch wenn die Jungs Regattaerfahrung haben, setzte das JtfO Finale für sie neue Standards. Unsere Jungs gehören allesamt zum jüngeren Jahrgang und wollen gerne nächstes Jahr wieder angreifen, dann mit dem Heilwig Logo auf dem Trikot.

Jetzt freuen sich alle auf die große Finalveranstaltung im Velodrom heute Abend mit allen Finalisten.

Hz