Nach zwei Jahren, in denen der Känguru-Wettbewerb leider nur online stattfinden konnte, war es beim diesjährigen 28. Wettbewerb endlich wieder möglich, gemeinsam in den Schulen zu rechnen.

Die Bilder zeigen die stolzen Preisträger aus der 5a und 6a:

5a: Milan Fangmeyer, Anton Ziegelmaier und Emil Rustige (2. Preise)

6a: Ole Schiller (3. Preis), Cayan Karakas (3. Preis), Jonas Aglan (2. Preis), Thorben Nürnberger (2. Preis)

 

Jonas Aglan legte außerdem den größten Kängursprung zurück und erhielt dafür das Känguru-Tshirt. Jonas und Thorben sind außerdem Preisträger der diesjährigen Hamburger Landesrunde der 61. Mathematikolympiade. Eine super Leistung!!!

Weitere Preisträger des Känguruwettbewerbs:

Ein 2. Preis ging an Amelie Josenhans aus der 9a und 3. Preise erhielten Karl Hook und Fritz Bans aus der 5d, Johannes Fitting aus der 6d, Jan Berens aus der 7a und Johannes Kleenhof aus der 8b

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!
Co